Kategorie: Inklusion

Eine Nestschaukel für die Grüne Gilde

Auf unserem Hof Meyerwiede in Hagen-Grinden  leben und arbeiten 21 Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Unser Konzept beinhaltet einen freundlichen und wertschätzenden Umgang miteinander, verlässliche Strukturen sowie die Möglichkeit sich, den eigenen Bedürfnissen entsprechend, viel zu Bewegen. Dieses Konzept ist einzigartig in Deutschland und die Warteliste anderer betroffener Menschen entsprechend lang.

 

Aus diesem Grund entsteht auf dem nahegelegenen Grundstück der ehem. „Grünen Gilde“ ein neues Wohnheim mit Plätzen für 15 weitere Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung.

 

Unsere langjährige Erfahrung auf dem Hof Meyerwiede zeigt, dass eine Schaukel als Medium bei innerer Unruhe, Anspannung aber auch Erschöpfungszuständen, ausgleichend und stabilisierend wirken kann. Aus diesen Gründen stehen bei uns mehrere Schaukeln für alle Bewohner zeitlich unbegrenzt und bedingungslos erreichbar zur Verfügung.

 

Für die Menschen der zukünftigen „Grünen Gilde“ benötigen wir dringend noch eine Nestschaukel. Diese bietet auch den Menschen die Möglichkeit ihr Bedürfnis nach Bewegung zu stillen, die sich körperlich nicht auf einer gewöhnlichen Brettschaukel halten können. Denn das „Kribbeln im Bauch“ beim Schaukeln beflügelt, beschwingt und erweitert im wahrsten Sinne den Horizont.

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT

INFOS

Kategorie: Inklusion

Adresse: Stader Straße 35 , 28205 Bremen, Deutschland