Kategorie: Soziales

Schwarzzelten

In diesem Jahr wollen wir mit vielen anderen Pfadfindern aus ganz Deutschland und mit ausländischen Gästen an einem großen Pfadfinderlager (bis zu 5000 TN) in der mecklenburgischen Seenplatte teilnehmen. Dort wollen wir alle zusammen eine bunte, lebendige, menschenwürdige, utopische, kreative, lebenswerte, ökologische und visionäre Stadt entstehen lassen. Jede Person auf dem Lager soll aktiv in dieser Stadt „leben“ und somit auch die Idee vom Kontinent Europa lebendig werden lassen.

Wir müssen jedoch beobachten, dass die Idee „Europa“ immer schwächer wird: So ist z.B. heftig umstritten, welche Verantwortung Europa gegenüber den Geflüchteten hat. Uns Pfadfinderinnen und Pfadfinder bedeutet unser Kontinent sehr viel: So wollen wir in diesem Lager unsere gemeinsamen Werte in der Internationalität des Lagers leben, in unserer Stadt der Zukunft.

Damit die Pfadfinder aus Horn bei diesem Lager teilnehmen können, benötigen wir neue Kothen, eines unser typischen Schlafzelte aus schwarzem Stoff. Die Bauart der Kothen ermöglicht es hieraus unterschiedliche Zeltkonstruktionen zu bauen und das Zelt in vielfältiger Art und Weise zu nutzen. Durch dieses breite Nutzungsspektrum werden unsere Zelte besonders intensiv auf Fahrten und Lagern von uns genutzt. Über die vielen Jahren bei Wind und Wetter ist das Material unserer Zelte stark versprödet und eine Reparatur ist nicht mehr möglich. Aus diesem Grund möchten wir unser Bundeslager zum Anlass nehmen um uns neue  Schlafzelte anzuschaffen. 

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Aktuelle Platzierung

26
von 61
893
Stimmen erhalten abgelaufen
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN

STANDORT

INFOS

Kategorie: Soziales

Adresse: Am Stadtwaldsee 1 , 28359 Bremen, Deutschland