Kategorie: Soziales

Geburtstagsbesuche pflegebedürftiger Menschen in stationären Einrichtungen

Die Bremer Klinikclowns sind in Kinderkrankenhäusern, therapeutischen Einrichtungen und Altenheimen unterwegs. Mit ihren fröhlichen Einsätzen ermöglichen die Clowns Kindern und alten Menschen eine Atempause in ihrem von Krankheit und Altersbeschwerden bestimmten Alltag. Durch die Clownsbesuche werden Lachen und Leichtigkeit ins Krankenzimmer getragen. Lachen hat viele positive Effekte auf den menschlichen Körper: Lachen entspannt, lindert Stressgefühle, stimuliert das Immunsystem und fördert darüber den Gesundungsprozeß. Dass Freude ansteckend sein kann, erfahren häufig auch das Pflegepersonal und die Besucher.

Die Bremer Klinikclowns bekommen seit geraumer Zeit Anfragen für Clownsbesuche zu (runden) Geburtstagen für pflegebedürftige Menschen, die in stationären Einrichtungen leben. Mit einem empathischen und wertschätzenden Clownsbesuch kann die individuelle Lebensleistung eines Menschen angemessen gewürdigt werden. Die fröhlichen Momente wirken bei dem Jubilar nach und auch die übrigen Bewohner profitieren von dem besonderen Beisammensein. Leider fehlen den Einrichtungen häufig die Mittel für solche berührende Begegnungen.  

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Aktuelle Platzierung

41
von 61
353
Stimmen erhalten abgelaufen
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN

STANDORT

INFOS

Kategorie: Soziales

Adresse: Bückeburger Straße 48 , 28205 Bremen, Deutschland